deutsch english

 

Karl Theodor von Piloty

München 1826 -
Ambach 1886


Der deutsche Maler Karl Theodor von Piloty wird am 1. Oktober 1826 in München geboren. Sein Vater Ferdinand Piloty (1786-1844) unterrichtet seinen Sohn Karl Theodor. Auch der jüngere Bruder Ferdinand von Piloty (1828-1895) ist Maler. Dieser malt monumentale Wandgemälde, die im heutigen Bayerischen Nationalmuseum, im Münchner Maximilianeum, im Rathaus von Landsberg am Lech und in Neuschwanstein zu sehen sind.
Nach seiner Ausbildung ging Karl Theodor von Piloty im Jahr 1840 an die Münchner Akademie zu Julius Schnorr von Carolsfeld. Studienreisen führen Karl Theodor von Piloty nach Brüssel, Antwerpen und Paris, wo er sich ausgiebig mit dem Kolorismus und Realismus der belgisch-französischen Historienmalerei auseinandersetzt. Die Werke von Louis Gallaits und Paul Delaroches geben ihm dabei entscheidende Impulse für die eigene Malweise.
Seit dem Jahr 1856 hat Karl Theodor von Piloty eine Professur an der Münchner Akademie der Bildenden Künste, er wird 1874 zum Direktor ernannt. Er ist ein ambitionierter Lehrer, spätere Künstler wie Franz von Lenbach, Franz Defregger, Rudolf Epp und Hans Makart sind seine Schüler. Mit seinen großformatigen Historienbildern, mit ihren pathetischen Inszenierungen, wird Karl Theodor von Piloty berühmt und gilt als Wegbereiter der gründerzeitlichen Malerei in Deutschland. Karl Theodor von Piloty stirbt am 21. Juli 1886 in Ambach am Starnberger See. <

Karl Theodor von Pilotys Monumentalgemälde "Allegorie Monachia" ist seit dem 20. September 2004 wieder im Großen Rathaussaal des Münchner Rathauses der Öffentlichkeit zugänglich. Das Werk ist 15,30 mal 4,60 Meter groß und gilt als "Bayerns größtes Gemälde". In ihm werden 128 Personen aus der Münchner Stadtgeschichte dargestellt, unter deutlicher Missachtung der Wittelsbacher. Am 21. Juli 1879 im Münchner Rathaus aufgestellt, kam es im Jahr 1952 ins Depot. 2000-2004 wurde das Werk für insgesamt 500.000 Euro restauriert.

Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. 19. JAHRHUNDERT
Aloys Zötl - Insecten (Käfer)
Aloys Zötl
"Insecten (Käfer)"
14.000 €
Detailansicht

Aloys Zötl - Der Gujavenbaum. Psidium pomiferum (Vögel und Pflanzen)
Aloys Zötl
"Der Gujavenbaum. Psidium pomiferum (Vögel und Pflanzen)"
15.000 €
Detailansicht

Adolf Schreyer - Drei nach links reitende Araber mit Gefolge
Adolf Schreyer
"Drei nach links reitende Araber mit Gefolge"
10.000 €
Detailansicht

Hermann Corrodi - Blick auf die Kalifengräber von Kairo
Hermann Corrodi
"Blick auf die Kalifengräber von Kairo"
9.000 €
Detailansicht

Wilhelm Gail - Picadores in einer spanischen Taverne am Fuße der Alhambra
Wilhelm Gail
"Picadores in einer spanischen Taverne am Fuße der Alhambra"
6.400 €
Detailansicht

 Neapel - Ansicht des Golfes von Neapel mit dem Vesuv
Neapel
"Ansicht des Golfes von Neapel mit dem Vesuv"
7.200 €
Detailansicht

Ludwig Thiersch - 2 Pendants: Friedrich Wilhelm von Thiersch (1784-1860) und seine Gattin Amalie Thiersch geb. Löffler (1794-1878) - die Eltern des Künstlers
Ludwig Thiersch
"2 Pendants: Friedrich Wilhelm von Thiersch (1784-1860) und seine Gattin Amalie Thiersch geb. Löffler (1794-1878) - die Eltern des Künstlers"
5.000 €
Detailansicht

Mari (Johan Mari Henri) ten Kate - Winterlandschaft mit spielenden Kindern
Mari (Johan Mari Henri) ten Kate
"Winterlandschaft mit spielenden Kindern"
5.300 €
Detailansicht